Hauptseite
Aktuelles
Intern
Bonn Rhein-Sieg
amtl. Ansprechpartner
Ärzte und Psychologen
Kindergärten
Schulen
Autismustherapien
Therapiezentren
Finanzielles
Gästebuch
Anfahrt
     
 


Information und Beratung:

Autismus-Therapie-Zentrum Bonn im Gustav-Heinemann-Haus, Regionalverband Köln/Bonn                
Waldenburger Ring 44          53119 Bonn      Tel.: 0228/53699200 (Anrufbeantworter)                                    
Email: vdlinde@atz-bonn.de                               www.atz-bonn.de

autismus Köln/Bonn e.V., Regionalverband zur Förderung von Menschen mit Autismus
Adam-Stegerwald-Str. 9         51063 Köln     Tel.: 0221 / 80 19 39-0
E-Mail: info@autismus-koelnbonn.de              www.autismus-koelnbonn.de


Selbsthilfegruppe für Eltern von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung
Bitte einfach mit Ihrem Anliegen dazukommen:  Termine unter der Rubrik "Aktuelles". (Aus dieser Gruppe heraus wird auch diese Web-Seite autismus-bonn betreut.)

Die Gruppe ist entstanden unter Mitwirkung der AutismusfachberaterInnen für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis.

Ansprechpartner Schulen Bonn:
Herr Lindenlaub 
E-Mail:  Lindenlaub.pms@googlemail.com  (Rückruf folgt)

Frau Lichtenstein

Ansprechpartner Schulen Rhein-Sieg-Kreis

siehe Flyer

Beratungsstelle für behinderte Menschen im Gesundheitsamt im Rhein-Sieg-Kreis, hier ein Leitfaden für Menschen mit Behinderungen unter www.rhein-sieg-kreis.de ; des Weiteren ist Asprechpartnerin  im Rhein-Sieg-Kreis unsere Behindertenbeauftragte Frau Monika Engels (monika.engels@rhein-sieg-kreis.de)

Lebenshilfe Bonn, Hilfe bei vielen Fragen, auch juristische Beratung möglich, www.lebenshilfe-bonn.de .

Leben mit Autismus Bonn und Rhein-Sieg-Kreis e.V.   www.lebenmitautismus.de
Sorgentelefon von Eltern für Eltern : 01578-236 40 51 (werktags 18-20 Uhr)
Geschäftsstelle: 02226 8096817

Therapeutische Hilfen:

Stellwerk – gemeinnützige Gesellschaft für Erziehungshilfe & Rehabilitation
Mahlgasse 19 – 21                  53710 Siegburg                       Tel.: 02241/14 76 01
Email: ambulanz@forum-stellwerk.de   www.forum-stellwerk.de

FC-Zentrum in der INTRA
Joachimstr. 10-12                    53113 Bonn       Tel.: 0228/90 90 222 (Fr. Scherer, Mo. – Fr. 9.00 – 11.00 Uhr)    
Email: info@FCZentrum.de

 FC BEKOMMT        BEratung – KOMMunikation –Therapie
Regina Klandt, Estermannstr. 130, 53117 Bonn, Tel./Fax: 0228/68 99 658

Praxis für Sprachtherapie
Brigitte Sanner, Giselherstr. 41, 53179 Bonn,  Tel.: 0228/28 94 716, Fax 0228/28 94 721

„die gute hand“
Heilpädagogisch-therapeutisches Zentrum für Kinder und Jugendliche
Jahnstr. 31, 51515 Kürten-Biesfeld, Tel. 02207/708-60 (Fr. Kriechel)
Email: info@die-gute-hand.de  www.die-gute-hand.de

Leben mit Autismus Bonn und Rhein-Sieg-Kreis e.V.   www.lebenmitautismus.deGeschäftstelle: Telefon 02255/948453

Schulbegleitung und familienunterstützende Dienste: 

Behindertenreferat des Diakonischen Werks

Kaiserstr. 125                         53113 Bonn                             Tel.: 0228/228 08 27
Email: behindertenreferat@dw-bonn.de

Gemeinsam leben – gemeinsam lernen Bonn e.V.
Frankengraben 27                   53175 Bonn                            Tel.: 0228/31 14 60 (Fr. Sturm)

Arbeiter-Samariter-Bund
Endenicher Str. 125                 53115  Bonn                           Tel.: 0228/963 00 0

Lebenshilfe Bonn
Bornheimer Str. 88                  53111 Bonn                            Tel: 0228/983 63 17


Behindertenreferat, Diakonisches Werk, Kaiserstraße 125, 53113 Bonn, Tel. 0228-2280827, Fax 0228-2280837, E-Mail: behindertenreferat@dw-bonn.de

„die Arche“ in Meckenheim, Akazienstraße 3, 53340 Meckenheim, Tel. 02225-6856 oder 02225-910824, E-Mail: Ingrid-Koenig@web.de

Ev. Kirche Rheinbach, Ramershovener Str. 6, 53359 Rheinbach, Tel. 0228-747286, E-Mail: simone.kaemper@web.de

Die Gruppe Brücke-Krücke behinderter und nicht-behinderter Jugendlicher und junger Erwachsener ohne professionelle Betreuer besteht seit 1981 am katholischen Jugendamt in Bonn, www.bruecke-kruecke.de  (bitte an dieser Stelle selbst www.bruecke-kruecke.de eingeben, das Programm merkt sich diese Adresse falsch, obwohl an dieser Stelle richtig geschrieben!?)

a.) Stundenweise Betreuung

- Entlastung über den Familienunterstützenden Dienst (FUD) der Diakonie
- Die Arche in Meckenheim und auch die ev. Kirche in Rheinbach bietet Nachmittags- und Abendgruppen für verschieden Altersstufen an (Spielgruppen, Mädchengruppe, Jungengruppe, Gruppe für Jungendliche und junge Erwachsene, Donnerstagsgruppe und mehr, am besten nachfragen), Offene Gruppen, Disco
- Selbstbeschaffte Hilfskraft (hier Student der Sozialpädagogik), Fähigkeiten kennen gelernt als Praktikant in der Schule; spätere Abrechnung über Verhinderungspflege bei der Pflegekasse 

b.) Tageweise Betreuung
- Integrative Stadt-Ferien (Diakonie)
- Osterfreizeit in der Arche in Meckenheim

c.) Freizeiten, Kurzzeitpflege
- Integrative Sommerfreizeit in Plön, Arche, jedes Jahr
- Sommerfreizeit in Merzbach, Diakonie Bonn, jedes Jahr?
- Ferienangebote der Lebenshilfe NRW mit 1:2- bzw. 1:1-Betreuung Kurzinfo
- Jugendkirche Lippstadt

Das Behindertenreferat Bonn gibt jedes Jahr ein Programm heraus! 

- Eine Familie hat Kontakt zur Kindervilla Dorothee aufgenommen. Es ist eine Villa im Siegerland, ein einstiges Familienhaus, das durch eine private Initiative für behindertengerechte Nutzung umgebaut wurde. Im Sommer 1999 wurde die Kindervilla Dorothee mit zehn Plätzen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen in Betrieb genommen. Im Internet zu finden unter http://www.kindervilla-dorothee.de/aufnahme.htm . Im September 2012 erreichte uns eine weitere Empfehlung für dieses Haus.

- viel ehrenamtliches Engagement und viele schöne Veranstaltungen sind zu finden unter www.bruecke-kruecke.de/info/info.html.